Weingut

LagenCup Rot 2020

Sonderpreis für Oberbergener Bassgeige Spätburgunder

In der Rebsortenkategorie SPÄTBURGUNDER wurde der 2018er Oberbergener Bassgeige Spätburgunder von der hochkarätigen Jury aus Sommeliers und Weinjournalisten des LagenCup Rot als Rebsortensieger prämiert.

"In Anbetracht des heißen Jahrgangs ist Kellers Spätburgunder eine geradewegs tollkühne Erfrischung. »Saftig, lebhaft, vielschichtig«, berichtete ein Verkoster. Mit rund 280 Hektar gehört die Oberbergener Bassgeige zu den größten Einzellagen am Kaiserstuhl. Vor der Flurbereinigung, in den siebziger Jahren, soll der Weinberg dem Streichinstrument einmal ähnlichgesehen haben. Kellers Reben wachsen auf einer basalt- und lösshaltigen Parzelle, die im Sommer von allzu viel Sonne verschont bleibt. Der Ausbau erfolgte in gebrauchten kleinen französischen Eichenholzfässern. Tatsächlich spielt die Toastwürze bei dieser feinsaftigen Delikatesse nur eine untergeordnete Rolle, spendiert ihr rauchige Nuancen und elegante Gerbstoffe. Baden, könnte man meinen, erfindet sich gerade neu." (93 Punkte)